17. Oktober 2018

Wir feiern Abschied vom Trockenrasen-Jahr!

Das Fest am 17.10.2018 im Kulturzentrum Siegendorf war ein würdiger Abschluss für ein ereignisreiches Trockenrasen-Jahr! Die insgesamt 109 Schülerinnen und Schüler der Volksschulen in Hornstein, Jois, Siegendorf, Winden und Zurndorf hatten mit ihren Lehrerinnen eine breite Palette toller Aufführungen einstudiert: von Liedern, Gedichten, der Geschichte „Zurndorf rundherum“, bis zum Hornsteiner „Trockenrasen-Rap“. Beim Trockenrasen-Quiz brillierten sie alle mit ihrem Wissen – der Gastgeber, Bürgermeister Porics, und so mancher andere Erwachsene staunten nicht schlecht!

Frau Landesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf übergab am Ende Urkunden an alle Klassen. Sie betonte: „Trockenrasengebiete sind wertvoller Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere und deshalb auch im besonderen Fokus des Naturschutzes. Ein großer Dank an die Schülerinnen und Schüler, aber auch an die Pädagoginnen und Pädagogen und Naturschutzexperten, die allesamt mit viel Begeisterung bei diesem Projekt dabei waren. Die Schüler können mithelfen, durch die Weitergabe des beim Projekt ‚Buntes Burgenland' erworbenen Wissens an Geschwister, Freunde und die Familie Trockenrasengebiete zu schützen. Kinder sind die wichtigsten Multiplikatoren für nachhaltigen Naturschutz."

Fotos ©H.C.Siess, Landesmedienservice