31. Mai 2017

Frühsommer am Wudiriegel

Das intensiv-rosa der Pechnelken ist verschwunden, dafür leuchten die zahlreichen Karthäusernelken um die Wette! Die ersten Sommerblüher sind auch da, wie Natternkopf oder Schopf-Traubenhyazinthe. Die Insektendichte ist beeindruckend: Noch immer fliegen viele Trauerspinner, wir finden etliche Raupen des Wolfsmilch-Ringelspinners. Manche der unendlich vielen Heuschrecken-Larven haben schon stattliche Größen erreicht. Der Warzenbeißer ist schon fast ausgewachsen!